Currysoße Art Sansibar

Currysoße Art Sansibar

Nachdem der Wurster nun im Hause ist und alle sehr gerne daraus eine schnelle Currywurst essen, muss natürlich auch noch die passende Currysoße dazu. Diese ist die erste Soße, die ich getestet habe . Es werden bestimmt noch einige weitere Rezepte dazu kommen, aber diese ist schon sehr gut. Ich habe das Sansibar Rezept genommen und ein klein wenig abgewandelt. Zubereitet wurde die Soße mal in unserem Thermomix für Arme (Aldi), der vollkommen für die meisten Sachen ausreicht.

Zutaten:

  • 150 g Cornichons
  • 150 g Zwiebeln halbiert
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 4 geh. EL Curry (40 g)
  • 1000 g passierte Tomaten
  • 500 g Tomatenketchup
  • 70 g Tomatenmark
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Chili Garlic Sauce
  • 2 TL Fleischbrühe
  • 20 ml Weissweinessig
  • einen Schuss Sherry

Zubereitung:

  1. Die Cornichons in den Mixer geben und bei höchster Stufe 10 Sekunden klein häckseln lassen.
  2. Die Zwiebeln in Hälften schneiden und auch 5 Sekunden bei höchster Stufe zerkleinern lassen.
  3. Die Butter und den Zucker dazu geben und bei kleinster Stufe ungefähr 5 Minuten andünsten lassen.
  4. Dann den Curry dazugeben und auf Stufe 2 (von 10) 3 Minuten andünsten
  5. Alle weiteren Zutaten dazu geben und bei 100 Grad bei Stufe 4 weitere 15 Minuten aufkochen lassen. Danach die Soße abschmecken und in gut gesäuberte Flaschen oder Gläser umfüllen.

Ein kurzes Video gibt es unter https://www.facebook.com/maennersteak/

oder hier

weiterlesen…