Damwild Gulasch mit Kohl

damwild5

Ich habe schon von einem Freund seit längerem selbst geschossenes Damgulasch im Tiefkühlschrank. Das Rezept ist aus Sachen, die noch im Kühlschrank lagen. Ich hatte erst ein paar Bedenken, ob man es mit Kohl zusammen kochen kann. Der Spitzkohl ist aber ganz mild und so schmeckt man ihn nur ganz leicht raus. Es passt sehr gut zum Wild. Ansonsten einfach mal gucken was im Kühlschrank ist und machen!!!!

Zutaten:

  • 800 g Damwild Gulasch
  • 2 Zwiebeln (klein würfeln)
  • 1 Stange Lauch (in kleine Stücke schneiden)
  • 3 Möhren (klein würfeln)
  • 1/2 Spitzkohl (in kleine Stücke schneiden)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Nelken
  • 250 ml Brühe
  • 400 ml Rotwein
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die Zwiebeln in einem großen Topf gut angebraten und dann kommt das Fleisch dazu.
  2. Jetzt die klein geschnittenen Möhren und  den Lauch dazu geben und noch mal 4 -5 Minuten anbraten.
  3. Danach den Spitzkohl, die Lorbeerblätter und die Nelken (in einem extra Beutel oder Teesieb) dazu geben.
  4. Nach 3 – 4 Minuten die Brühe und den Rotwein dazu geben und alles zum Kochen bringen.
  5. Jetzt auf geringer Hitze alles 1 Stunde köcheln lassen.
  6. Einen Teil des Gemüses in eine Schüssel geben und pürieren, damit sich die Soße ein wenig bindet.
  7. Sollte die Bindung nicht ausreichen, dann kann man noch eine kleine Kartoffel ganz klein einreiben. Das bindet die Soße noch einmal zusätzlich.
  8. Jetzt noch die Soße mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  9. Dazu schmecken Kartoffeln oder Nudeln am besten.

damwild1 damwild2 damwild3 damwild4