Schichtfleisch aus dem Dutch Oven


Es war das erste Mal, dass ich den neuen Dutch Oven benutzt habe und es war definitiv nicht das letzte Mal. Es war sau lecker!!! Da es sich im einen 4,5 Liter Oven handelt, musste ich auch entsprechend viel Fleisch besorgen. 2,5 kg passten genau rein. Die könnten wir natürlich nicht alleine essen, so dass Freunde als Versuchskaninchen her halten mussten. Wenn das Fleisch nichts geworden wäre, hätten wir 2 Salate und viel Baguette für 7 Personen gehabt. Es ist aber was geworden und allen hat es so gut geschmeckt, dass wir sie wieder einladen müssen. Ich kann nur empfehlen sich so einen Dutch Oven zuzulegen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Einen Tag vorher den Nackenbraten in Nachensteaks zerkleinern und großzügig mit Magic Dust Rub marinieren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Fleisch sollte mindestens eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank geholt werden.     
  2. Den Dutch Oven komplett mit dem Bacon auslegen und nach oben überlappen.
  3. Jetzt am Besten den Dutch Oven auf die Seite kippen und mit dem Schichten anfangen. Erst eine Lage Fleisch, dann ein paar Zwiebeln, Paprika und Schafskäse schichten. Das ganze so lange wiederholen, bis der Topf voll ist.
        
  4. Jetzt oben auf das Fleisch etwas BBQ Sauce verteilen.
  5. Den überlappenden Bacon über das geschichtete Fleisch legen.  Offene Stellen noch mit Bacon dicht machen.
  6. Deckel drauf und fertig.
  7. Briketts zum glühen bringen. Ich habe 18 Stück genommen.
  8. 6 Briketts unter den Dutch Oven verteilen und 12 auf den den Deckel legen.
  9. Nach 2 – 3 Stunden war alles fertig.
  10. Es reicht, wenn man Baguette zum Saucetunken dazu isst.

Danke für das leckere Rezept an http://grillflavour.de/