Steak auf Stroganoff-Art

Ein Steak auf andere Art und Weise. Mit den Gurken und den roten Beten ein absolut “Muss” zum Nachkochen.

Zutaten:

  • 1 Glas (à 180 g) Cocktail-­Cornichons
  • 300 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Rote Beten (à ca. 200 g)
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat
  • 4 Rumpsteaks (à ca. 180 g oder mehr)
  • 1 Becher (à 200 g) saure Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 4 Stiele krause Petersilie
  • Backpapier
  • Alufolie
  • Spätzle

Zubereitung:

  1. Cornichons abgießen und den Sud auffangen. Cornichons in kleine Stücke schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden
  2. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Rote Beten schälen, kurz waschen, in Spalten schneiden und auf dem Blech verteilen. Mit 3 EL Öl und Essig beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. Im heißen Ofen 35–40 Minuten backen.
  3. Für die Spätzle: Mehl, Eier und etwas Wasser in einer Schüssel mit etwas Salz vermengen und mit der Hand oder einem Kochlöffen so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Dann 10 Minuten ruhen lassen. Der Teig sollte zähflüssig sein.
  4. Den Teig durch eine Spätzlepresse portionsweise in kochendes Salzwasser drücken. Jeweils kurz aufkochen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen.
  5. Vor dem Servieren die Spätzle in heißer Butter kurz in einer Pfanne schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen.
  7. Pilze und Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Cornichons, Sud, 1⁄8 l Wasser und saure Sahne zugeben. Aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. Stärke und 1 EL Wasser verrühren, ­Soße damit binden. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, hacken. Die Roten Beten aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Spätzle, Roten Beten und Pilzsoße anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Rumpsteak auf Rucola mit gegrilltem Gemüse

Zutaten:

  • 2 Rumpsteak
  • Rucola
  • Eine halbe Paprika
  • 8 kleine Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Parmesankäse
  • Oliven
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamico Creme
  • frischen Rosmarin

Zubereitung:

  1. Rucola waschen und trocknen lassen. Auf eine Servierteller verteilen. An den Rand ein paar Oliver verteilen.
  2. Paprika in dünne Streifen schneiden. Kleine Tomaten halbieren. Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Teil des Rosmarin zerkleinern.
  3. Die Paprika und die Tomaten auf einer Grillplatte (oder Pfanne) andünsten. Nach etwa 3 Minuten den Knoblauch und den zerkleinerten Rosmarin dazu geben und vermengen.
  4. Ungefähr 2 Minuten garen lassen. Dann etwas Balsamico Creme drüber geben und 1 Minuten weitergaren. Dabei etwas salzen und pfeffern.
  5. Die Steaks leicht mit dem Zitronenpfeffer würzen und auf den heißen Grill legen.Steaks so grillen / braten, wie es gewünscht wird. Ich habe noch etwas Rosmarinzweige auf das Fleisch gelegt und auf beiden Seiten ungefähr 2 Minuten gegrillt.Danach habe noch ungefähr 1-2 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Rucola mit etwas Olivenöl begießen und salzen und pfeffern. Das Gemüse auf dem Rucola verteilen. Jetzt noch den gehobelten Parmesankäse auf dem Gemüse verteilen und alles mit etwas Balsamico Creme würzen.
  7. Die Steaks in Streifen schneiden und auf dem Salat verteilen.
  8. Guten Appetit.